Gesichtsreinigung selber machen

Statt Euch teurer Chemie auf das Gesicht zu reiben, um es sauber zu bekommen, könnt Ihr Euch eine Gesichtsreinigung selber machen, mit nur wenigen Zutaten und ganz schnell. Es gibt natürlich auch hier verschiedene Rezepte, wir beginnen erst einmal mit einem einfachen Basisrezept, was Ihr in 5 Minuten hergestellt habt.

Zutaten:

Hafer enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Neben Vitamin B2, Biotin und Niacin sind dies außerdem Zink und Calcium. Diese Wirkstoffe helfen, dass Hautbild zu verfeinern und sogar Akne zu bekämpfen. Kokosöl spendet Feuchtigkeit und reinigt sanft, ohne die Haut mit einem Fettfilm zu bedecken. Ätherische Öle können die Haut zusätzlich beruhigen, ich habe mich für das Rezept für Lavendelöl entschieden.

Zubehör:

  • Stabmixer oder anderer Küchenmixer
  • eine kleine Schüssel
  • eine größere Schüssel oder ein Topf mit heißem Wasser
  • Löffel

Zubereitung:

Natürliche Gesichtsreinigung selbst gemacht.

Natürliche Gesichtsreinigung selber machen.

Die Haferflocken mit dem Mixer zu einem feinen Mehl verarbeiten. Eine kleine Schüssel mit dem festen Kokosöl in ein heißes Wasserbad stellen und schmelzen lassen. Sobald das Öl flüssig ist, aus dem Wasserbad nehmen, ein paar Tropfen Lavendelöl dazugeben und dann mit dem Haferflockenmehl verrühren, bis eine feste Masse entstanden ist.

Diese kann nun auf das feuchte Gesicht verteilt werden, verreiben, mit klarem Wasser abspülen und eine saubere, weiche Haut genießen.

Auch hier ist kein Wasser enthalten, sodass die Reinigungspaste nicht verderben sollte. Achtet dennoch darauf, sie nicht zu verunreinigen. Bei täglichem Gebrauch wird die Portion, wie im Rezept angegeben, in ungefähr 1-2 Wochen verbraucht sein.

Merken

Merken

Summary
recipe image
Recipe Name
Gesichtsreinigung selber machen
Published On
Total Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 14 Review(s)