Haarspülung selber machen

Oft ist eine Haarspülung nicht mehr nötig, wenn selbst gemachtes Naturshampoo verwendet wird. Aber vielleicht neigt Euer Haar stark zu Frizz. Auch zu Beginn der Naturshampoonutzung, wenn Kopfhaut und Haare noch nicht komplett umgewöhnt sind, kann eine Naturhaarspülung sinnvoll sein. Dafür einfach etwas Apfelessig (2-4 EL) mit Wasser (1 L) verdünnen. Mit dieser sogenannten sauren Rinse kannst Du Deine Haare spülen. Statt Apfel- oder Weißweinessig kann auch Zitronensaft verwendet werden. Diese Haarspülung sollte allerdings nicht bei chemisch gefärbtem Haar verwendet werden, da Essig die Farbe aus den Haaren zieht.

Alternativ zur sauren Rinse kann auch eine Kräuter- oder Teerinse verwendet werden. Bei dunklem (gefärbtem) Haar kann man einfach mit schwarzem Tee eine Haarspülung selber machen. Dafür einen Liter Tee aufkochen und 4-5 Stunden ziehen lassen. Kalt anwenden. Diese Spülung nicht bei hellem Haar verwenden!

 

Haarspülung selber machen mit Salbei

Salbei ist nicht nur ein hervorragendes Küchenkraut, sondern aufgrund seiner verschiedenen Wirkstoffe auch als Heilkraut und als Inhaltstoff für selbst gemachte Kosmetik geeignet. Es hemmt die Schweißproduktion, hilft gegen Zahnfleischprobleme und Halsschmerzen. Darüber hinaus ist es ein wirksames Mittel gegen Fett. Das gilt für zu fettes Essen genauso wie für schnell fettende Haare.

Hierfür eignet sich eine schnell hergestellte Salbei-Spülung ganz ausgezeichnet. Dafür einfach eine Handvoll frischen oder 3 TL getrockneten Salbei mit etwa 300 ml kochendem Wasser aufgießen und etwa 3-5 Stunden ziehen lassen. Dann mit maximal 500 ml kaltem, klaren Wasser auffüllen, fertig ist die Haarspülung.

Wer, gerade in der kalten Jahreszeit, keinen frischen Salbei zur Hand hat, kann auch getrockneten in größeren Mengen kaufen:

Von der Spülung einfach nach der Haarwäsche etwas über die Kopfhaut gießen. Nicht ausspülen.

Die Salbeirinse ist aber nicht nur wirksam gegen fettendes Haar, es lässt auch die Farbe dunkler Haare satter wirken und kann auch gegen grau werdendes Haar einsetzt werden. Dafür wird der Effekt verstärkt, wenn Salbei mir Schwarztee aufgebrüht wird und die Rinse dann für 30 Minuten einwirken kann unter Wärme (also den Kopf in Folie und dann ein Handtuch drum). Aufgrund der der nachdunkelnden Wirkung von Salbei ist diese Spülung für blondes und blondiertes Haar nicht geeignet. Dann ist eine Kamillenspülung genau das Richtige. Tipp: als Ergänzung eignet sich eine selbstgemachte Haarkur.

 

Summary
Recipe Name
Haarspülung selber machen
Published On
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 12 Review(s)